Seit dem 19.9.2016 läuft als Ersatz für das Pamm Konto ein neues Signalkonto bei ActivTrades, Hebel 1:400, Einzahlung 4000 Euro.

Gehandelt wird EURUSD im H1 mit 0.01 Lot vom Tradonator® nextGen! in den Standardsettings.

Dieses Signal können Sie direkt in Ihrem Metatrader abonnieren (MQL5 Market), aber auch direkt bei mir, nach Rücksprache. Ich stelle dann die benötigte TradeCopy Software zur Verfügung (siehe unten).

Um mitzuhandeln sollte Ihr Konto eine ähnliche Equity wie meines aufweisen! Falls Sie die Lotgrößen hochskalieren möchten, sollten Sie mindestens 3000 Equity pro 0.01 Lot kalkulieren.

 

 

Wie auch das Pamm Konto wird der Account mit moderaten Standard Settings vom Tradonator® nextGen! vollautomatisch gehandelt. Das Ziel ist nach wie vor einen möglichst stabilen Profit zu erzielen, bei gleichzeitig moderatem Risiko. Leider muss ich durch die Einstellung des Pamm Services von Liteforex bei Null anfangen, aber wer das Pamm Konto beobachtet hat, weiß was der Tradonator® nextGen! kann.


 

 

Social Trading, wie funktioniert das?

Über einen im Internet erreichbaren Server kann man Trades eine Kontos ("Provider") auf andere Konten ("Receiver)" nahezu in Echtzeit übertragen. Die dabei von mir eingesetzte Software beim Empfänger (Receiver) ermöglicht es die Trades 1:1 auf dem eigenen Konto umzusetzen, oder durch verschiedene Parameter nach Wunsch zu skalieren.

Als Beispiel sei das obige Konto angeführt:

Dort wird aufgrund einer Equity von 4000 Euro zur Zeit mit 0.01 Lot gehandelt. Angenommen Sie haben ein Konto mit 18000 Euro und möchten das Signal abonnieren. Sie können nun einfach 1:1 meine Trades übernehmen und auch mit 0.01 Lot handeln,

- oder auch auf "das Risiko des Providers" skalieren (Sie würden dann bei einer Equity von 18000 Euro automatisch mit 0.04 Lot handeln);

- oder eine manuelle Lotzahl eingeben, z. Bsp. 0.1 Lot, wobei Sie dann eben ein wesentlich höheres Risiko eingehen als ich.

Ebenso könnten Sie die Parameter eines jeden Trades (SL, TP, etc.pp) ausblenden oder mitkopieren, Sie haben die Wahl. Sinnvoll wäre meines Erachtens entweder bei ähnlicher Equity 1:1 zu kopieren oder auf Risiko hochzuskalieren, also gemäß Ihrer Kontogröße und die Parameter wie TP auf jeden Fall mit zu übertragen.

Natürlich werden bei der Erstsynchronisation, wenn Sie starten, nur Trades gespiegelt die KEINEN Gewinn aufweisen; Trades die einen Verlust aufweisen kaufen Sie in dem Moment zum aktuellen (also besseren) Kurs! Ein geschickter Einstieg kann also hier schon einen fetten Vorteil ausmachen!

Die Anleitung der benutzten Receiver Software können Sie hier ansehen. Wenn Sie Interesse haben kontaktieren Sie mich und fragen nach den Konditionen!